G&S Zierer

BGV A3 Geräteprüfungen in München

BGV A3  Was ist das?

BGV A3 Betriebsmittelprüfung

BGV A3 Prüfungsfristen


BGV A3 Prüfung

Am 1. Januar 2004 trat die Berufsgenossenschaftliche Vorschrift A1 (BGV A1) in Kraft und löste damit die Unfallverhütungsvorschriften (UVV) ab, damit fällt die Verantwortung für die von diesen Vorschriften abgedeckten Detail-Regelungen wieder dem Unternehmer zu.

Mit der BGV A3 - Elektrische Anlagen und Betriebsmittel - legt die Berufsgenossenschaft fest das elektrische Anlagen und Betriebsmittel in regelmäßigen Abständen geprüft werden müssen, dabei wird unterschieden in ortsfeste Anlagen und ortsveränderliche Anlagen.

Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel sind solche, die während des Betriebes bewegt werden oder die leicht von einem Platz zum anderen gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind (siehe auch Abschnitte 2.7.4 und 2.7.5 DIN VDE 0100 200).

Ortsfeste elektrische Betriebsmittel sind fest angebrachte Betriebsmittel oder Betriebsmittel, die keine Tragevorrichtung haben und deren Masse so groß ist, dass sie nicht leicht bewegt werden können. Dazu gehören auch elektrische Betriebsmittel, die vorhergehend fest angebracht sind und über bewegliche Anschlussleitungen betrieben werden (siehe auch Abschnitte 2.7.6 und 2.7.7 DIN VDE 0100 200).

Gerne führen wir für Sie die erforderlichen Prüfungen aus und dokumentieren sie nach ISO Norm.

BGV-A3 Vorschriften

Betriebsmittelprüfungsarten

Folgende Betriebs- und Anlagenprüfungsarten führen wir für Sie durch und dokumentieren sie nach ISO:

- BGV A3 Prüfungen, Prüffristen,  DIN VDE 0701-0702 ortsfeste und ortsveränderliche Anlagen- und Betriebsmittel.

- Prüfung nach BGV A3,  DIN VDE 0701-0702 - Arbeitssicherheit, Gefährdungsbeurteilung nach TRBS 1111

- Elektrische Anlagen- und Betriebsmittelprüfung nach    Betriebssicherheitsverordnung

BGV-A3 Vorschriften

BGV A3 Prüfung Elektrische Anlagen Geräteprüfung

 

  • Ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittel BGV A3

    Anlage/Betriebsmittel

    Elektrische Anlagen und ortsfeste Betriebsmittel

     

     

     

    Elektrische Anlagen und ortsfeste elektrische Betriebsmittel in "Betriebsstätten, Räumen und Anlagen besonderer Art(DIN VDE 0100Â Gruppe 700)

     

     

     

    Schutzmaßnahmen mit Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen in nichtstationären Anlagen

     

     

     

    Fehlerstrom-, Differenzstrom und Fehlerspannungs-Schutzschalter

     

    - in stationären Anlagen

     

    - in nichtstationären Anlagen

     

    Prüffrist

    4 Jahre

     

     

     

     

    1 Jahr

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    1 Monat

     

     

     

     

     

     

    6 Monate

     

    arbeitstäglich

     

     

     

     

    Art der Prüfung

    auf ordnungsgemäßen Zustand

     

     

     

    auf ordnungsgemäßen Zustand

     

     

     

     

     

     

     

     

    auf Wirksamkeit

     

     

     

     

     

     

    auf einwandfreie Funktion durch betätigen der Prüfeinrichtung

     

    Prüfer

    Elektrofachkraft

     

     

     

     

    Elektrofachkraft

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Elektrofachkraft oder elektrotechnisch unterwiesene Person bei Verwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte

     

     

    Benutzer

     

  • Ortsveränderliche elektrische Anlagen und Betriebsmittel BGV A3

    Anlage/Betriebsmittel

    Prüffrist

    Art der Prüfung

    Prüfer

    Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel (soweit benutzt)

     

    Verlängerungs- und Geräteanschlussleitungen mit Steckvorrichtungen

     

    Anschlussleitungen mit Stecker

     

    bewegliche Leitungen mit Stecker und Festanschluss

    BGV A3 Prüfung Elektrische Anlagen Geräteprüfung"

    4 Jahre

    Richtwert: 6 Monate, auf Baustellen 3 Monate. Wird bei den Prüfungen eine Fehlerquote von < 2% erreicht, kann die Prüffrist entsprechend verlängert werden.

     

    Maximalwerte:

     

    Auf Baustellen und Werkstätten oder unter ähnlichen Bedingungen
    einmal im Jahr (1 Jahr)

     

    In Büros oder unter ähnlichen Bedingungen alle zwei Jahre. (2 Jahre)

     

     

    auf ordnungsgemäßen Zustand

     

     

    Elektrofachkraft oder elektrotechnisch unterwiesene Person bei Verwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte

     

  • Zusätzliche Informationen BGV A3 Prüfung

    Die Forderungen sind für ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittel z.B. auch erfüllt, wenn diese von einer Elektrofachkraft ständig überwacht werden.

     

    Ortsfeste elektrische Anlagen und Betriebsmittel gelten als ständig überwacht, wenn sie kontinuierlichvon Elektrofachkräften instandgehalten unddurch messtechnische Maßnahmen im Rahmen des Betreibens (z.B. Überwachen des Isolationswiderstandes) geprüft werden.

     

    BGV A3, BGV A3 Prüfung, Elektrische Anlagen, Geräteprüfung
Elektroinstallation München - Mit dem grünen Haken sind sie auf der sicheren Seite! Elektroinstallation in München since 1990 - G&S Zierer

Copyright © 2014  G- & S  Zierer, München

Rufen Sie uns an wir beraten Sie gerne.

089 57 94 93 90

Landsbergerstraße 155 München 80687

Elektroinstallation München - KNX Standard - ISO Zertfizierung Elektroinstallation München - Zertifizierter Innungsfachbetrieb G&S Zierer
Elektroinstallation München - Mit dem grünen Haken sind sie auf der sicheren Seite!